von 119 bis 2980

La Vie Est Belle: Flusskreuzfahrt auf der Seine - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
410.352821
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 1099 € pro Person

  • Paris- Rouen- Le Havre- Caudebec en Caux- Vernon- Paris
  • inkl. Radguide für die gesamte Reisedauer

Eine Radreise ohne ständigen Hotelwechsel und Kofferpacken? Eine Kombination aus Weltmetropole und malerischen Küstenstädten? Und das alles auf einmal? Ja, diese besondere Reise ermöglicht genau das!
Genießen Sie die wohlige Atmosphäre der Flusskreuzfahrten und erkunden Sie die Weltmetropole Paris und die sinnliche Normandie mit dem Fahrrad. Diese Verbindung aus komfortablem Reisen und Erkundungen auf dem Fahrrad wird Sie begeistern. Tagsüber befahren sie die schönsten Gegenden der Seine und abends können Sie sich auf Ihrem schwimmenden Hotel verwöhnen lassen, während Ihr Busfahrer Ihr Fahrrad schon zum nächsten Anlegehafen bringt.
Wer Paris hört, denkt unweigerlich an den Eiffelturm, den berühmten Arc de Triomphe und die romantische Seine. Hemingway schrieb "Paris - ein Fest fürs Leben" und ließ sich, wie viele andere Künstler, von dieser Stadt inspirieren. Lebenskunst und Lebenslust finden in wunderbarem Einklang mit der Hektik einer Metropole statt. Raus aus dem Stadtleben und hinein in die Idylle der Normandie. Erleben Sie beeindruckende Landschaften mit abwechslungsreichen Küsten, geschichtsträchtige Monumente und zauberhafte Dörfer. Wandeln Sie auf den Spuren von Claude Monet und lassen Sie an den wundervollen Küsten der Normandie einfach Ihre Seele baumeln.

1. Tag: Anreise Paris - A
Auf einer Strecke Ihrer Wahl reisen Sie nach Paris.
Paris – das ist die Stadt der Liebe, die Stadt der Künste, die Stadt, die jeden zum Träumen bringt. Sofort denkt man an den Eiffelturm, die Champs-Élysées mit dem Arc de Triomphe und an die romantische Seine, an deren Ufer Verliebte händchenhaltend entlang spazieren. Schon Hemingway verbrachte wie viele andere Künstler hier die schönste Zeit seines Lebens und schrieb „Paris - ein Fest fürs Leben.“ Die Stadt übt auch durch ihre Gegensätzlichkeit eine unwiderstehliche Anziehung auf ihre Besucher aus: Historische Stadtviertel mit traditionellen Straßenmärkten und unbekümmerte Lebenslust sind inmitten moderner Hochhausbauten zu finden, der ehemalige Königspalast Louvre wird durch seine moderne Glaspyramide kontrastreich ergänzt. Modernste Architektur hat in Paris ebenso ihren Platz gefunden wie historische Gebäude, französische Lebensart findet hier ganz im Einklang mit dem hektischen Treiben einer Metropole statt. Paris ist sicher eine der schönsten Städte der Welt!

Einschiffung in Paris am Nachmittag ab 16.00 Uhr. Los geht die Fahrt auf der Seine in Richtung Normandie.

Abfahrt in Paris: 20.00 Uhr.

2. Tag: Rouen – 150 km - F/M/A
Am Nachmittag erreichen Sie Rouen. Sobald die Gangway eingerichtet ist, wird Ihr Reisebegleiter mit Ihnen einen traumhaften Stadtspaziergang durch Rouen unternehmen. Entdecken Sie das Städtchen mit seinem französischen Charme. Die "Stadt der hundert Kirchtürme", wie Victor Hugo die Hauptstadt der Normandie einst taufte, ist eine Anspielung auf den historischen Kern von Rouen mit der imposanten gotischen Kathedrale Notre Dame und der Vielzahl prachtvoller Kirchen mit ihren filigranen Türmen. Die Stadt glänzt ebenfalls mit gepflegten mittelalterlichen Fachwerkhäusern, gotischen Sakralbauten und bürgerlichen Renaissancepalästen.

Ankunft in Rouen: 16.00 Uhr, Abfahrt: 19.00 Uhr.

3. Tag: Le Havre – 90 km - F/M/A
In den frühen Morgenstunden erreicht Ihr Schiff die Hafenstadt Le Havre. Von hier aus startet Ihre erste Fahrradtour auf dieser Reise. Von Ihrem fahrenden Hotel geht es entlang der Küste in Richtung Norden in das Örtchen Saint Andrieux. Hier haben Sie einen traumhaften Ausblick auf den Ozean und auf das Naturkundemuseum. Gerne buchen wir den Eintritt für Sie. Wie wäre ein kleiner Spaziergang durch den Sand? Zum Mittagessen geht es zurück an Bord. Am Nachmittag führt Sie eine spannende Route entlang der Seine dum Chateau d'Orcher. Das Château d'Orcher ist ursprünglich eine Burg gewesen. Erbaut wurde Sie, um die Mündung der Seine zu schützen. Sie umfasst einen imposanten quadratischen Zinnen-Turm. Im 18. Jahrhundert wurde sie es in eine Residenz umgewandelt. Spannend schlängelt sich Ihr Weg zum Ort Saint Romain de Colbosc. Entdecken Sie die Tradition der Franzosen in diesem friedlichen Ort und schlendern Sie durch die verschlafenen Gassen. Auf dem Rückweg zu Ihrem Schiff kommen Sie an dem gotischen Haus Manoir de Bevillier vorbei. Hier haben Sie die Möglichkeit, im Schatten des imposanten Herrenhaus zu rasten. Es dient heutzutage als Restaurant.

Ankunft in Le Havre: 05.00 Uhr, Abfahrt: 19.00 Uhr

Vormittags:
Schwierigkeitsgrad: leicht; 18 km
Nachmittags:
Schwierigkeitsgrad: mittel; 42 km

4. Tag: Caudebec-en-Caux – 60 km - F/M/A
In der Nacht legen Sie in Caudebec-en-Caux an. Gestärkt am Morgen heißt es aufgesattelt und losgeradelt. Sie fahren entlang der "Straße der Abteien" zur Abtei Jumieges. In der Frühzeit des Christentums und im Mittelalter entstanden an der Seine auf einer Strecke von knapp 100 Kilometern mehrere Klöster, die man dann zur "Straße der Abteien“, oder "Straße der Klöster" zusammengeschlossen hat. Das Kloster Jumieges, ist ein Juwel an der Abteien-Straße und Blickpunkt sind die 47 Meter hohen Doppeltürme. Die Abtei Jumieges (lat. Monasterium Gemeticensis) war eine Benediktinerabtei und bis zu den Religionskriegen eines der größten Klöster Frankreichs. Die wenigen bis heute erhaltenen Teile bestehen aus Ruinen, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Ankunft in Caudebec-en-Caux: 02.00 Uhr, Abfahrt: 13.00 Uhr.
Ankunft Rouen: 19.00 Uhr.

Schwierigkeitsgrad: leicht; 30 km

5. Tag: Vernon – 110 km - F/M/A
Nach dem Frühstück an Bord führt Sie Ihr erstes Ziel zum Chateau de Bizy. Das Schloss Bizy ist eine Schlossanlage am südlichen Rand der französischen Stadt Vernon. Wegen seiner Ähnlichkeit zum Königspalast in Versailles wurde es im 18. Jahrhundert Klein-Versailles (Petit Versailles) genannt. Ihr Radreisebegleiter wird von hier aus nun auch eine kleine Stadtrundfahrt durch das beschauliche Örtchen Vernon mit Ihnen unternehmen. Genießen Sie die kleinen Gassen und saugen Sie etwas von der Gelassenheit und Freude der französischen Stadt ein. Von Vernon aus unternehmen Sie einen Ausflug nach Giverny. 1883 zog Claude Monet mit seiner Familie dort hin, wo er bis zu seinem Tod im Jahre 1926 lebte. Sein Haus und Garten waren für den Maler, der viel Zeit und Geld auf seine Landschaftsprojekte verwendete, eine unversiegbare Quelle der Inspiration. Nach Monets Tod wurde das Haus stark vernachlässigt. Zehn Jahre dauerten die Restaurierungsarbeiten an Haus und Garten, bis es schließlich 1980 als Museum eröffnet werden konnte. Inzwischen kommen jährlich fast 500.000 Besucher. Besuchen Sie den bezaubernden Garten und fühlen Sie sich ganz wie Monet und schlendern Sie durch dieses Meisterwerk der Gartenarbeit. Genießen Sie dieses Stück französischer Geschichte, bevor es zurück an Bord geht und Ihre Weiterreise beginnt.

Abfahrt in Rouen: 00.30 Uhr
Ankunft in Vernon: 09.00 Uhr, Abfahrt: 14.00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: leicht; 20 km

6. Tag: Conflans-Sainte-Honorine - F/M/A
Um Mitternacht errreichen Sie Conflans-Sainte-Honorine. Morgens geht es direkt los mit dem Fahrrad in Richtung Saint Denis. Entlang der Seine fahren Sie in die wunderschöne Stadt. Das wohl berühmteste Grabmal der fränkischen Könige erwartet Sie schon bei der Auffahrt nach Saint Denis, die Kirche von Saint Denis. Die ehemalige Abteikirche nördlich von Paris diente seit Mitte des 6. Jahrhunderts als Grablege der fränkischen Könige. Saint-Denis ist kunsthistorisch von immenser Bedeutung, da in ihrem Chor die ersten spitzbogigen Kreuzrippengewölbe verbaut wurden. Damit gilt die Kirche als stilbildend für die Gotik. Im Anschluss fahren Sie nach Soissons, das etwa 100 Kilometer nordöstlich von Paris liegt und auch heute noch Bischofssitz ist. Seine gotische Kathedrale Saint-Gervais-et-Saint-Protais wurde ab 1180 errichtet. Wie wäre es mit einer Besichtigung der Kirche? Gerne buchen wir für Sie den Eintritt in diese Kirche. Die Rückfahrt zum Schiff erfolgt mit dem Fahrrad.
Am Mittag werden die "Segel" gesetzt und Kurs gen Paris genommen.

Ankunft Conflans-Sainte-Honorine: 00.00 Uhr, Abfahrt: 14.00 Uhr.
Ankunft Paris: 19.30 Uhr.

Schwierigkeitsgrad: mittel; 47 km

7. Tag: Paris – 45 km - F/M/A
Die Normandie im Rücken, erreichen Sie in den frühen Morgenstunden wieder Paris. Nach dem Frühstück entdecken Sie auf einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Sie sehen den Eiffelturm, die Champs-Élysées, den Arc de Triomphe, den Place de la Concorde mit seinem berühmten Obelisken, den Louvre, den Notre Dame sowie die Opéra Garnier und das berühmte Moulin Rouge. Nach Ihrem Mittagessen machen Sie noch eine weitere Fahrradtour zum Chateau du Monceau. Ihr steter Begleiter wird auch hier die Seine sein. Sie passieren ruhige Wälder und kleine Dörfer, die zu einer kleinen Rast einladen. Angekommen am Chateau du Monceau haben Sie die Möglichkeit, einen Kaffee zu trinken und zu rasten. Heutzutage wird das Chateau du Monceau als Veranstaltungs-Location genutzt, wo es früher der Sitz des französischen Adels gewesen ist. Rückfahrt zum Schiff, um den letzten Abend an Bord zu genießen.

Vormittags:
Schwierigkeitsgrad: leicht; 20 km
Nachmittags:
Schwierigkeitsgrad: mittel; 41 km

8. Tag: Heimreise - F
Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung.

Im Anschluss heißt es Abschied nehmen. Sie verlassen Frankreich mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck.

Ausschiffung bis 09.00 Uhr.

Technische Details MS Seine Comtesse
Anzahl Decks: 4
Anzahl Kabinen: 75
Anzahl Passagiere: 150
Baujahr: 2001
Renovierung: 2019
Flagge: Malta
Bordsprache: Deutsch

Besonderheiten: Die Deluxe Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über absenkbare Panoramafronten und die Deluxe Kabinen auf dem Mitteldeck über große zu öffnende Panoramafenster.

MS Seine Comtesse
Die frisch renovierte MS Seine Comtesse heißt Sie mit garantiertem Wohlfühlfaktor willkommen. In den komfortablen und stilvollen Kabinen, dem Panorama-Salon oder auf dem Sonnendeck können Sie entspannen. Der erfahrene Küchenchef sorgt für Ihr kulinarisches Wohl und verwöhnt Sie während der Reise mit französischen Genüssen.

Bordausstattung:
Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, Souvenir-Shop, Bibliothek, Sonnendeck mit Sonnensegel, Schach, Liegestühle und Sitzmöglichkeiten.

Die gemütlichen und stilvollen Kabinen bieten Ihnen: individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, SAT-TV, Telefon, Haartrockner und Safe. Die Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck sind ca. 14qm groß. Seit 2019 verfügen die Deluxe Kabinen auf dem Oberdeck über absenkbare Panoramafronten (Juliette Balkon) und die Deluxe Kabinen auf dem Mitteldeck über große zu öffnende Panoramafenster. Sie bieten nebeneinanderstehende Betten, die auf Wunsch auch getrennt gestellt werden können. Die Kabinen auf dem Hauptdeck sind ca. 11qm groß, haben nicht zu öffnende Aussichtsfenster und sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, wovon eines tagsüber als Sofa dient.

MS Seine Comtesse
DAS SCHIFF: Das bewährte und frisch renovierte Kreuzfahrtschiff MS Seine Comtesse heißt Sie an Bord herzlich willkommen. Ob in den gemütlich-stilvoll eingerichteten Kabinen, dem großzügigen ­Panorama-Salon oder auf dem einladenden Sonnendeck, Ihr Urlaub wird ein Wohlfühl-Erlebnis der besonderen Art.

LEBEN AN BORD: Um Ihnen die Zeit an Bord besonders kurzweilig zu gestalten, finden regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. Themenabende mit diversen Vorträgen, Live-Musik oder Quizveranstaltungen statt. Um eine familiäre, ungezwungene Atmosphäre zu garantieren, wird tagsüber bequeme Kleidung empfohlen. Ein gepflegtes Outfit zu den Mahlzeiten wird gewünscht und vorausgesetzt.


IHRE KABINE: Alle Kabinen sind stilvoll und komfortabel, mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC, SAT-TV, Telefon, Haartrockner und Safe bestückt. Die Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck sind ca. 14qm groß. Die Deluxe Kabinen auf dem Oberdeck verfügen seit 2019 über eine absenkbare Panoramafront (Juliet Balkon), die Deluxe Kabinen auf dem Mitteldeck über große zu öffnende Panoramafenster. Auf dem Mitteldeck haben Sie große, nicht zu öffnende Fenster in der Kabine. Sie bieten Doppelbetten, die auf Wunsch auch getrennt gestellt werden können. Die Hauptdeck Kabinen sind ca. 11qm groß, haben nicht zu öffnende Aussichtsfenster und sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, wovon eines tagsüber als Sofa dient.

INKLUSIV-LEISTUNGEN: Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen mit europäischer Küche. Nachmittags Kaffee/ Tee, dazu Kuchen und Gebäck. Weiterer Snack zu späterer Stunde.

AUSFLÜGE UND EXKURSIONEN: Ausflüge für die Stopps entlang der Strecke sind bei den erfahrenen Reiseleitern an Bord buchbar.

Tourenprofil
Le Havre - Saint Andrieux
Länge: ca. 18 km
⬈ (H) : 120 m // ⬊ (D) : 130 m
Dauer: ca. 1.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Le Havre - Saint Romain de Colbosc
Länge: ca. 42 km
⬈ (H) : 200 m // ⬊ (D) : 200 m
Dauer: ca. 3.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Caudebec-en-Caux - Abbaye de Jumieges
Länge: ca. 30 km
⬈ (H) : 160 m // ⬊ (D) : 160 m
Dauer: ca. 2.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Vernon - Giverny
Länge: ca. 20 km
⬈ (H) : 280 m // ⬊ (D) : 150 m
Dauer: ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Conflans-Sainte-Honorine - Saint Denis - Conflans-Sainte-Honorine
Länge: ca. 47 km
⬈ (H) : 220 m // ⬊ (D) : 220 m
Dauer: ca. 4 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Paris Rundfahrt
Länge: ca. 20 km
⬈ (H) : 140 m // ⬊ (D) : 150 m
Dauer: ca. 1.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Paris - Chateau du Monceau
Länge: ca. 41 km
⬈ (H) : 220 m // ⬊ (D) : 160 m
Dauer: ca. 3.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Wichtig:
Nur mit Busbegleitung möglich.

  • Fährüberfahrten:
  • Flusskreuzfahrt an Bord der MS SEINE COMTESSE Paris - Paris
  • Schiff der SRG-Premium Kategorie
  • 7 x Übernachtung in der gebuchten Kategorie (Basispreis: 2-Bettkabine Hauptdeck)
  • Begrüßungs- und Abschiedsempfang
  • Umfangreiche Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet und mehrgängiges Abendessen)
  • Kaffee und Tee nach den Mahlzeiten
  • Freie Nutzung aller Bordeinrichtungen
  • Gepäckservice bei Ein- und Ausschiffung
  • Erfahrene Kreuzfahrt-Reiseleitung an Bord
  • 7 x durchgehender Radguide
  • Le Havre – Saint Andrieux
  • Le Havre – Saint Romain de Colbosc
  • Caudebec-en-Caux – Abbaye de Jumieges
  • Vernon – Giverny
  • Conflans-Sainte-Honorine – Saint Denis
  • Rundfahrt Paris
  • Paris – Chateau du Monceau
  • 1 x Stadtspaziergang durch Rouen
  • 7 x Übernachtung im EZ inkl. Frühstück für den Busfahrer und den Reiseleiter
  • 3 x im Raum Paris
  • 1 x im Raum Le Havre
  • 1 x im Raum Caudebec-en-Caux
  • 1 x im Raum Vernon
  • 1 x im Raum Conflans-Sainte-Honorine
  • 1 x inkl. Versicherung PremiumPlus Mehr und Rettung

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis 2-Bettkabine Mitteldeck
    340 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine Mitteldeck Deluxe, Panoramafenster
    550 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine Oberdeck Deluxe, absenkbare Panoramafront
    800 €
  • Aufpreis 1-Bettkabine Hauptdeck (auf Anfrage)
    0 €
  • Aufpreis 1-Bettkabine Oberdeck Deluxe, Panoramafront (auf Anfrage)
    0 €
  • Aufpreis namentliche Buchungen ab dem 01.02.2021
    65 €
  • Eintritt Kathedrale Saint Denis inklusive Krypta und Gräber im Kirchenschiff
    11 €
  • Getränkepaket an Bord
    185 €
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Erholung
  • Kenner/Besonderes
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk